HOLY BEEF – Cuscino

Cuscino

Dieser Cut vom Schulterblattknochen des Schweins ist ein extrem aromatisches Ministeak – unser Geheimtipp für den Grill.


Features


  Gewicht:
300 g

  Steakniveau:
1 cm

  Herkunft:
Bäuerliche Erzeugerschaft Schwäbisch-Hall

  Reifung:
non-aged

  Zubereitung:
Pfanne & Backofen, Grill

  Alternativname:
Deckelchen

  TONI’s Gewürzempfehlung:
Mix aus Pork & Spareribs und Alpenkräutersalz

  Mögliche Zubereitungsdauer:
15 Minuten


Zartheit0%
Marmorierung0%

Unsere Empfehlung

Cuscino ist noch ein Geheimtipp und bleibt deshalb oft den Kennern vorbehalten. Aufgrund der geringen Beanspruchung ist dieser Muskel sehr zart und aromatisch. Hier eignet sich die Zubereitung im SousVide-Bad.
 
Am besten gibt man das Cuscino mit etwas Rosmarin und etwas Olivenöl in den Vakuumbeutel und entzieht die Luft. Das Ganze gibt man dann in den Kühlschrank und startet das SousVide-Gerät. Ein Tipp wäre die Temperatureinstellung von 60 °C. Nach 1 1/2 bis zwei Stunden kann man das Fleisch aus der Vakuumtüte befreien und legt es auf den heißen Grill (über 250 °C) und grillt es von beiden Seiten kurz an. Gut geeignet wäre hier auch ein Oberhitzegrill, um das Fleisch zu überkrusten.
 
Zum Cuscino passt sehr gut ein Paprikagemüse vom Grill, mit etwas Öl und Zwiebel sowie Knoblauch angegrillt.


Sie haben Fragen zu diesem Special Cut?

 

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Ich stimme zu*

 

*Pflichtfelder