HOLY BEEF – Filet

Filet

Der Tatsache, dass der Ochse seine Rückenmuskulatur wenig beansprucht ist es zu verdanken, dass das ­Filet ­besonders zart und feinfaserig ist. Das Edelste vom ­Ochsen.


Features


  Gewicht:
150 g, 250 g, 500 g, 1.000 g

  Steakniveau:
2 – 5 cm

  Herkunft:
Muggenthaler Hof

  Reifung:
dry-aged, wet-aged

  Zubereitung:
Pfanne & Backofen, Grill

  Alternativname:
Lungebraten

  TONI’s Gewürzempfehlung:
Steakpfeffer No.1

  Mögliche Zubereitungsdauer:
15 Minuten


Zartheit0%
Marmorierung0%

Unsere Empfehlung

Edel und besonders zart präsentiert sich das Filet des Ochsen. Das Filet eignet sich für verschiedenste Zubereitungsarten, besonders beliebt ist die Präsentation in einem Mantel, zum Beispiel in Blätterteig.
 
Wir bei HOLY BEEF lieben Fleisch und verfeinern Fleisch deshalb mit Fleisch. Der Mantel für das Filet besteht aus feinstem Bacon.
Das Filet wird nur ganz leicht mit TONI’s Steakpfeffer No.1 gewürzt und danach mit feinen Baconstreifen umhüllt. Eine Befestigung ist bei diesem natürlichen Backpapier unnötig. Das so zubereitete Rinderfilet legt man auf den auf indirekte Hitze eingerichteten Grill bei ca. 180 Grad. Wer es ein wenig rauchig mag, kann auf die Glut ein wenig Räucherchips geben und damit ein ganz besonderes Aroma hinzufügen.
Auch hier gilt es, immer die Kerntemperatur im Auge zu behalten und das Filet im Baconmantel im richtigen Moment vom Grill zu nehmen.
 
Zu diesem Bacon-Filet passen ideal grüne Bandnudeln.


Sie haben Fragen zu diesem Special Cut?

 

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Ich stimme zu*

 

*Pflichtfelder