HOLY BEEF – Hanging-Tender

Hanging-Tender

Das Stück aus dem Zwerchfell, das durch eine starke Sehne in zwei gleichmäßige Muskelstränge geteilt wird, besticht durch besonders kräftigen Fleischgeschmack. Ein ziemlich spezieller Cut für jeden, der gern auch mal etwas Ausgefallenes probiert.


Features


  Gewicht:
600 g

  Steakniveau:
2 – 3 cm

  Herkunft:
Muggenthaler Hof

  Reifung:
wet-aged

  Zubereitung:
Pfanne & Backofen, Grill

  Alternativname:
Onglet

  TONI’s Gewürzempfehlung:
Rauchsalz „Hickory“

  Mögliche Zubereitungsdauer:
20 Minuten


Zartheit0%
Marmorierung0%

Unsere Empfehlung

Intensiver Rindfleischgeschmack und zartes Fleisch erwarten den Genussexperten beim Hanging Tender. Dieser Zuschnitt eignet sich gut zum Marinieren, kann aber vom Kenner auch wie ein Steak zubereitet werden. Wir bei HOLY BEEF präsentieren eine asiatische Variante des Nierenzapfens. Diese Marinade ist natürlich auch bei anderen Zuschnitten einsetzbar.
 
Zuerst trennt man die Mittelsehne aus dem Hanging Tender und hat dann meist zwei oder drei Teile vor sich liegen, HOLY BEEF hat diesen Schritt bereits für Sie übernommen.
 
Für die Marinade benötigt man:
» 5 EL Sojasauce
» 2 EL Zucker
» 3 EL Reisweinessig
» 2 EL Sesamöl
» 3 zerdrückte Knoblauchzehen
» 1,5 EL fein geriebener Ingwer
» 1,5 EL Sambal Oelek (rot)
» 4 Stiele Frühlingszwiebeln in feine Scheiben geschnitten
 
Das Fleisch wird nun in die Marinade eingelegt und mindestens für drei Stunden in den Kühlschrank gegeben – am besten aber für 24 Stunden. Während der Grill in einen direkten und indirekten Bereich eingerichtet und entzündet wird, das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und bereits Temperatur ziehen lassen. Hat der Grill eine Temperatur von ca. 200 Grad, wird das Fleisch direkt über der Glut von allen Seiten gut angegrillt und danach in den indirekten Bereich gegeben.
Während das Fleisch zur richtigen Kerntemperatur zieht, wird zum Beispiel grüner Spargel im dirketen Bereich über der Glut kurz angebraten. Diesen kann man vorab mit etwas Öl, Salz und Pfeffer würzen.
 
Der Hanging Tender wird in Tranchen aufgeschnitten neben dem Spargel serviert – HOLY BEEF!


Sie haben Fragen zu diesem Special Cut?

 

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Ich stimme zu*

 

*Pflichtfelder